Registrierung MitgliederlisteMitgliederkarte Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Commodore B-Forum » Commo-Technik-Forum » Rekord Caravan 6 Zylinder » Hallo Gast [anmelden|Registrierung]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Rekord Caravan 6 Zylinder Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich plane nächstes Jahr meinen neuen Caravan auf die Technik von dem roten Spender umzubauen.
Gibt's da irgendwelche Probleme weil der jetzige ein Lenkradschalter ist mal abgesehen das ich den Tunnel aufschneiden muss? Oder wie sieht das unter dem Teppich an der Stelle aus?
Ich plane ein AW71L einzubauen. Hat da jemand Erfahrungen um wieviel die Kardanwelle gekürzt werden muss?
Das Auto bekommt die GSe Achsen,3L und Servo nachgerüstet.
Bremsscheiben hinten passen vom Senator A oder?

Grüße Ronny

24.10.2020 17:28 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Stefan
Tripel-As


Dabei seit: 22.08.2008
Beiträge: 168
Herkunft: Bayern

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ich hab Dir ja schon per whatsapp geschrieben.
Die Kardanwelle muss um 11cm gekürzt werden. Ausgehend von der Automatikkardanwelle Commodore, also 6 Zylinder.
Desweiteren passt der Getriebehalter an der Karosserie auch nicht mehr. Ich hab den originalen mit zwei Flacheisen verlängert. Falls nötig, kann ich mal ein Foto davon machen.
Das Schaltgestänge von der 3-Gang Automatik muss etwas gekürzt werden. Wieviel weis ich leider nicht mehr. Der Wählhebel bleibt vom Commodore.
Das Schwierigste bei dem Umbau war für mich die Gaszughalterung mit dem Kick-Down-Hebel für die D-Detronic Ansaugbrücke.
Was für einen Motor soll der Caravan den bekommen?

Gruß
Stefan

25.10.2020 20:31 Stefan ist offline Email an Stefan senden Beiträge von Stefan suchen Nehmen Sie Stefan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es soll ein 3L eingebaut werden bei dem wie ich meine keine Probleme mit dem Kickdownzug geben sollte.
Habe bisher noch keinen Kabelbaum für die Rückschaltsperre gefunden.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von durchgewurstelt am 25.10.2020 21:17.

25.10.2020 21:14 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Stefan
Tripel-As


Dabei seit: 22.08.2008
Beiträge: 168
Herkunft: Bayern

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, beim 3 LIter sollte es mit dem Kick-Down-Gestänge keine Probleme geben.

Bau Dir den Kabelbaum für die Rückschalsperre doch selber. Sind doch nur ein paar Kabel. Das Schaltgerät dazu hast Du ?

hier ein paar links zu senator-monza.de, die haben mir bei meinem Umbau damals auch sehr geholfen:

kabelbaum rückschaltsperre

Wegstreckenimpulsgeber - hier vor allem den letzten Absatz lesen

Grundeinstellung Kick-Down-Zug

27.10.2020 21:45 Stefan ist offline Email an Stefan senden Beiträge von Stefan suchen Nehmen Sie Stefan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schaltgerät?
Ich war bisher der Meinung bzw habe ich noch nicht gehört das das 71L unbedingt diesen Impuls braucht. Im A Commodore fahren es auch wenige evtl muss ich da mal nachfragen ob da auch ohne Wegsteckenimpuls läuft.
Ja den Kabelbaum kann ich mir auch selber basteln und ein Schalter für die Rückschaltsperre wird sich auch finden.

27.10.2020 22:49 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Stefan
Tripel-As


Dabei seit: 22.08.2008
Beiträge: 168
Herkunft: Bayern

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Schaltgerät meine ich ein schwarzes Kästchen, hat etwa die Größe einer Zigarettenschachtel. An dieses wird der Kabenbaum angeschlossen.

Sinn des Ganzen ist:
Mit dem Druckschalter im Armaturenbrett kann man den 4. Gang sperren.
Dann schaltet das Getriebe nicht in den 4.Gang. Das Schaltgerät verhindert nur, falls man bei hohen Geschwindigkeiten (also wenn man schon im 4.Gang unterwegs ist) diesen Knopf drückt, das das Getriebe in den 3. Gang zurückschaltet. Rückschaltsperre eben. Deshalb braucht das Schaltgerät auch einen Wegstreckenimpuls.

Ich denke man kann mit dem Getriebe auch ohne diesen Schalter und die zugehörige Elektrik fahren. Ich selber benütze die Rückschaltsperre auch nie.

27.10.2020 23:15 Stefan ist offline Email an Stefan senden Beiträge von Stefan suchen Nehmen Sie Stefan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja die Sperre ist schon ein nette Sache wenn man Hänger zieht oder dergleichen damit das Getriebe nicht ständig hin und her schaltet. Aber dafür ist die Übersetzung mit 3.45 Hinterachse und dem Aw eh zu lang bzw der Motor bei der geringen Drehzahl zu schwach.
Was dreht deiner bei 100 in der 4? x

28.10.2020 07:36 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Stefan
Tripel-As


Dabei seit: 22.08.2008
Beiträge: 168
Herkunft: Bayern

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So ca. 2100 u/min

28.10.2020 20:00 Stefan ist offline Email an Stefan senden Beiträge von Stefan suchen Nehmen Sie Stefan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Perfekt

28.10.2020 20:08 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen

beim Umbau einer Rekordfront zur Aufnahme des großen Kühlers müsste ja eine Menge Blech entfernt werden.
Kann man das vernünftig abbohren und hat dann eine Commofront oder sind beide Bleche von Grund auf unterschiedlich?
Hatte gestern mir das an der toten Karosserie angesehen und da sieht es so aus als ob in den 80ern das komplette Blech gewechselt wurde.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von durchgewurstelt am 03.11.2020 09:29.

03.11.2020 09:29 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Lycidias
Foren Gott




Dabei seit: 22.03.2011
Beiträge: 3167
Herkunft: Koblenz

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du kannst die Front komplett am Stück aufbohren und eine Commodore Front reinsetzten.

Ich empfehle dann auch direkt den BMW Kühler, den Olli S. gefunden hat. Der passt super und ist reversibel einbaubar. Für den 6 Zylinder eine feine Sache!

Klick ebay Front
Teuer aber hier sieht man das Teil schön!

Hast du schon eine Front an der Hand?
LG Manuel

PS: Welcher 3L? C30NE? 30E? 30NE? Hab ich überlesen oder nicht gesehen...
Der BMW Kühler hat auch direkt eine Öffnung für den Thermozeitschalter! Frag Olli mal dazu bzw guck den Beitrag hier:
Zitat:
Original von Olli S.
Hi Leute, ich hab bei mir jetzt nen E-Lüfter reingebaut und weil der Kühler durch war, auch gleich einen neuen. Da Originalkühler fast unbezahlbar geworden sind und ich nicht am Kühler rumlöten wollte wegen dem Temperaturschalter hab ich nen Kühler vom BMW E34 535 i, Nummer 17 11 1 709 434 oder 17 11 1 712 007 eingebaut. Gabs bei KFZTeile24 für schlappe 50€ und der Anschluß für den Thermoschalter ist auch gleich dran. Ist eigentlich ganz einfach und paßt ohne Änderungen am Fahrzeug und mit den Originalschläuchen, man braucht allerdings einen Ausgleichbehälter im Kühlkreislauf.

Das ist ein E-Lüfter vom Senator B. Die Halterung ist aus Flacheisen, da wird der Kühler reingeschoben und das ganze wird dann mit den Pinnen unten in die Gummis am Fahrzeug gesteckt.

Kühlerhalterung am Fahrzeug

Untere Halterung am Kühler, da werden die Flacheisen reingeschoben.

So sieht das ganze zusammengesteckt aus. Der Temperaturschalter ist oben links am Kühler, schlecht zu sehen wegen der Sonne. Gewinde M14x1,5, schaltet bei 75-82 Grad und kommt vom BMW E30 325i bis BJ. 9/87, Nummer 61 31 1 364 274.

So sieht das dann eingebaut aus. Der obere Halter muß möglichst flach gehalten werden da der ansonsten mit der Haube kollidiert. Den Lüfter hab ich über ein Relais und ne Sicherung direkt an die Batterie angeschlossen. Die Kühlleistung ist gut, bei ner ausgiebigen Probefahrt gestern ist der Lüfter nicht einmal angegangen.

Hier sieht man oben links wo ich den Ausgleichbehälter sitzen hab. Kommt vom Senator B.

Das war mein erster Versuch mit nem Kühler vom BMW E30 325i ab BJ. 10/87, Nummer 17 11 1 178 099. Funzt auch ganz gut, neben dem Kühler hat man noch Platz um nen Ölkühler hin zu setzen, aber mir hat der Lüfter im Stand zu schnell angeschaltet.

__________________
Commodore B GS/E Coupé '78, 83tkm , 3.0 R6
Rekord E Caravan 2.3 TurboD R4 [in Arbeit], 103tkm
Calibra A Last Edition, Irmscher, 2.0, '97, 1.Hand
Zafira Life 2.0D, '22, 0km [in Produktion]

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lycidias am 03.11.2020 10:33.

03.11.2020 10:30 Lycidias ist offline Email an Lycidias senden Beiträge von Lycidias suchen Nehmen Sie Lycidias in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Option besteht natürlich aber das ist Aufgrund des guten Zustandes des Wagens keine Option da der ja erst eine neue Rekordfront vor ein paar Jahren bekommen hat.
Motor steht noch nicht ganz fest aber wird wohl ein Ne werden.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von durchgewurstelt am 03.11.2020 10:38.

03.11.2020 10:37 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Olli S.
Foren Gott




Dabei seit: 18.12.2011
Beiträge: 2283
Herkunft: Prüm/Eifel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Front lässt sich umbauen. Da muss aber, wie du schon schreibst, viel Blech entfernt werden und eine Aufnahme für den Kühler gebaut werden.
Der Vorteil ist, du kannst dir mehr Platz schaffen, für Ölkühler zum Beispiel und auch eine Frischluftzufuhr für den Motor bauen.

__________________
Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt. Al Bundy

Automatik? ABS? ESP? DSC? PDC? Nein danke, ich fahr selbst. großes Grinsen

Warum zu Fuß gehen? Ich hab doch vier gesunde Reifen!

03.11.2020 10:45 Olli S. ist offline Email an Olli S. senden Beiträge von Olli S. suchen Nehmen Sie Olli S. in Ihre Freundesliste auf
Jan
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.01.2006
Beiträge: 1796
Herkunft: Sächsische Lausitz

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In meiner Bildergallerie unter Umbau C30SE findest du zwei Bilder, wieviel Blech weg muss.

__________________
Wer fliegen will, braucht ein Triebwerk!

03.11.2020 11:09 Jan ist offline Email an Jan senden Beiträge von Jan suchen Nehmen Sie Jan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mit dem Caravan nichts wildes vor. Soll ein ganz entspannter Cruiser werden daher bin ich mir noch nicht sicher ob ich überhaupt einen Ölkühler einbauen werde.
Habe im Rekord C 3L nie Kühlprobleme bisher gehabt mit original Commokühler und kleinem Ölkühler sowie kleinem E Lüfter.
Der originale Kühler ist auch ausreichend aber evtl kommt ein richtiger Getriebeölkühler zum Einsatz falls ich doch eine Ahk montieren möchte.
Was darf ein Caravan ziehen?

03.11.2020 11:14 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Joe Solo
Kaiser




Dabei seit: 17.07.2019
Beiträge: 1041
Herkunft: Eifel/Maifeld

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da frage ich mich schon, wieso Opel damals - trotz ansonsten gleicher Karosse - eine andere Front verbaut hat.. Augen rollen

__________________
Gruß Helmut

Commo Limo 2.5H GS - Wackeldackel inklusive
DER Sprint 2.0 S mit Bügelbrett großes Grinsen
Eigentlich hab' ich keine Ahnung, aber davon richtig viel!

03.11.2020 11:17 Joe Solo ist offline Email an Joe Solo senden Beiträge von Joe Solo suchen Nehmen Sie Joe Solo in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich gehe jetzt mal in die Werkstatt und zerschneide die Caravan Karosserie.
Kostet mich echt Überwindung aber was will man machen.

03.11.2020 11:18 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Jan
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.01.2006
Beiträge: 1796
Herkunft: Sächsische Lausitz

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur Mut!

__________________
Wer fliegen will, braucht ein Triebwerk!

03.11.2020 11:19 Jan ist offline Email an Jan senden Beiträge von Jan suchen Nehmen Sie Jan in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Joe Solo
Da frage ich mich schon, wieso Opel damals - trotz ansonsten gleicher Karosse - eine andere Front verbaut hat.. Augen rollen


Ein Rekord ist vorn etwas stabiler wenn man bei dem dünnen Blech von Stabil sprechen kann.

03.11.2020 11:20 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
durchgewurstelt
Routinier




Dabei seit: 24.09.2012
Beiträge: 490
Herkunft: Mattstedt

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jan
Nur Mut!


Es geht um den roten. Der beige bleibt nächste Saison noch so wie er ist.
Hab den jetzt erstmal vom Fahrwerk fahrbar gemacht.

03.11.2020 11:22 durchgewurstelt ist offline Email an durchgewurstelt senden Beiträge von durchgewurstelt suchen Nehmen Sie durchgewurstelt in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH