Registrierung MitgliederlisteMitgliederkarte Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Commodore B-Forum » Commo-Technik-Forum » Fehlende Motorleistung » Hallo Gast [anmelden|Registrierung]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bernd Kurschat
Tripel-As




Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 203
Herkunft: Burbach/NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tja, ist leider so. Aber ich muß erst mal wieder den Status Quo herstellen.

22.07.2018 16:55 Bernd Kurschat ist offline Email an Bernd Kurschat senden Beiträge von Bernd Kurschat suchen Nehmen Sie Bernd Kurschat in Ihre Freundesliste auf
nordfisch
Tripel-As




Dabei seit: 29.07.2014
Beiträge: 229
Herkunft: Northeim

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernd,
ein bisschen gespannt bin ich schon, wie die Sache ausgeht.

Besonders nach der ganzen Verwirrung mit Überschneidungs-OT, Zünd-OT usw.

Vielleicht ist die Nockenwelle eben doch nicht um 180° verstellt, sondern nur um einen Zahn.

Aber es freut mich zu hören, dass die anderen Baustellen Fortschritte machen.

Gruß
Norbert

22.07.2018 23:10 nordfisch ist offline Email an nordfisch senden Beiträge von nordfisch suchen Nehmen Sie nordfisch in Ihre Freundesliste auf
Bernd Kurschat
Tripel-As




Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 203
Herkunft: Burbach/NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kurze Zwischenmeldung:
- Getriebeölkühler rausgeschmissen
- Motorölkühler neu positioniert und verschlaucht
- neues Motorölkühler-Thermostat eingebaut
- Leckage an Getriebeölleitung beseitigt
- Leckage am Wasserkühlerschlauch unten beseitigt

Probe-Motorlauf im Stand: Der Motor läuft unrund (hat er vorher nicht gemacht) und geht sogar freiwillig aus.
Fehlersuche: Schraube am Auspuffkrümmer abgerissen.
Ergo: Das ist nun meine neue Baustelle.
VG
Bernd

30.07.2018 20:38 Bernd Kurschat ist offline Email an Bernd Kurschat senden Beiträge von Bernd Kurschat suchen Nehmen Sie Bernd Kurschat in Ihre Freundesliste auf
Bernd Kurschat
Tripel-As




Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 203
Herkunft: Burbach/NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, hier nun der aktuelle Stand:
Nachdem ich weitere Schläuche ersetzt habe, "potzt" der Motor nicht mehr. Vielleicht war auch Luft in der Spritleitung, falsche Luft hat er auch gezogen.
Ich möchte nun die Fehlersuche erst einmal hinten an stellen, da ja auch die Möglichkeit besteht, dass die falsche NW verbaut ist. Um das festzustellen, ist mir der Aufwand hierfür momentan zu groß. Grundsätzlich läuft er ja. Zu gegebener Zeit nehme ich mich diesem Thema aber nochmal an. Vielen Dank erst einmal an alle, die sich bei der Fehlersuche beteiligt, und ihren Input beigetragen haben.
Ich habe ja noch soooo viele andere Baustellen.
VG
Bernd

17.09.2018 10:09 Bernd Kurschat ist offline Email an Bernd Kurschat senden Beiträge von Bernd Kurschat suchen Nehmen Sie Bernd Kurschat in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH